Projects
Muster bestehend aus einer Vielzahl von Staufer-Löwen

EFFIMA-BW

EFFIMA-BW – das Materialeffizienzprogramm von Umwelttechnik BW

Mit Materialeffizienzberatung und der Zusammenarbeit in unternehmerischen Netzwerken wird durch EFFIMA-BW die Materialeffizienz in Baden-Württemberg gefördert.

Hintergrund

Der Umsetzung von Materialeffizienzmaßnahmen in Unternehmen stehen oft verschiedene Hemmnisse entgegen. Zu den Hürden gehören:

  • Höhe der Investitionen
  • Gefährdung der Prozesssicherheit/Produktqualität
  • Lange Amortisationszeiten
  • Zusätzliche Belastung des eigenen Personals 
  • Unsicherheiten hinsichtlich des Erfolgs der Maßnahmen

EFFIMA-BW wurde von Umwelttechnik BW im Auftrag des Umweltministeriums Baden-Württemberg explizit so konzipiert, dass diese Hürden durch die Programmangebote gesenkt werden.

Projektinhalt

Das Angebot im Rahmen von EFFIMA-BW setzt sich aus vier Bausteinen zusammen:

  • Informations- und Sensibilisierungsveranstaltungen
  • Materialeffizienzberatungen
  • Werkbank Materialeffizienz
  • Ideenwettbewerb Materialeffizienz

Projektziel

Mit dem Materialeffizienzprogramm EFFIMA soll eine verstärkte Präsenz und Bearbeitung des Themas Materialeffizienz bei produzierenden Gewerben auf regionaler Ebene in Baden-Württemberg erreicht werden.

  • Informationsvermittlung und Sensibilisierung für Potenziale
  • Kooperation und Vernetzung zwischen Unternehmen, Fachexpert:innen und Berater:innen
  • Qualifikation und Weiterbildung

Meilensteine

Aktuell werden hauptsächlich Materialeffizienzberatungen und Werkbänke zum Thema Materialeffizienz umgesetzt.

Fortlaufendes Förderprogramm:

  • Laufende Materialeffizienzberatungen
  • Werkbank MRN