Projects
Illustration mit dem Logo des Projekts INNOVEAS und der Fahne der Europäischen Union

INNOVEAS – Energieaudits für kleinere und mittlere Unternehmen

Lernplattform Energieeffizienz und Klimaschutz für KMU

Kostenlose Webseminare für KMU zu den Themen Energieeffizienz und Klimaschutz. Die Lernplattform bietet Videos und Webseminare zur organisatorischen und technischen Umsetzung von Effizienzmaßnahmen.

Hintergrund

Die Klimaerwärmung schreitet voran. Um die globalen und auch deutschen Klimaschutzziele zu erreichen, ist ein möglicher Hebel die Steigerung der Energieeffizienz in Unternehmen. Die Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen erfolgt am besten systematisch im Rahmen eines Energiemanagements. Dies gilt auch für KMU. Diese werden mit der INNOVEAS Lernplattform Energieeffizienz und Klimaschutz dabei unterstützt und motiviert, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Projektinhalt

10 Partner aus 6 Ländern entwickeln gemeinsam ein Programm, um die Energiekultur in KMU zu stärken und damit zum Klimaschutz beizutragen. Über das Thema Energieaudits sollen kleine und mittlere Unternehmen einen Einstieg ins Thema finden. Umwelttechik BW entwickelt als Projektpartner ein kostenloses Weiterbildungsangebot für KMU, das die Themen Energieeffizienz und Klimaschutz abdeckt. Als Einführung dienen fünf kurze Lehrvideos zu den Themen Energieaudits, Energiemanagement und Best-Practice in den Branchen Bau, Chemie und Lebensmittel. Den Hauptteil des Angebots machen verschiedene Webseminare zu den Themen Energieaudits, Energiemanagement, Klimaschutz, technische Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen aus. Insgesamt werden über 20 Stunden Inhalte zu den Themen angeboten. Ende des Jahres werden zusätzlich in 5 ausgewählten Unternehmen Inhouse Workshops zum Themenkomplex durchgeführt. Darüber hinaus sind zusätzliche Workshops mit Stakeholdern wie Energieauditoren geplant.

Projektziel

KMU, aber auch Multiplikatoren mit KMU als Zielgruppe, werden motiviert, das Thema Energieeffizienz und Klimaschutz aktiv anzugehen. Sie werden von dem Programm dabei unterstützt, das Thema als Chance wahrzunehmen und das Unternehmen zukunftsfähig aufzustellen, indem sie die Initiative ergreifen und ein energieeffizienteres Unternehmen werden. Bei regelmäßiger Teilnahme erhalten die Teilnehmer*innen eine Teilnahmebestätigung über die absolvierten Module der Webseminarreihe und sind bereit, erste Effizienzprojekte umzusetzen. Die potenziellen Einsparungen werden im Rahmen des Projekts ermittelt.

Meilensteine

Forschung zu Hürden, Hemmnissen und Bedürfnissen

In der Forschungsphase zu Beginn des Projekts wurden die Rahmenbedingungen erhoben, die für KMU in den beteiligten Europäischen Ländern in Bezug auf die Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen herrschen. In diesem Rahmen wurden sowohl Hürden und Hemmnisse als auch der Bedarf an Bildungsangeboten für KMU ermittelt. Die Forschungsergebnisse sind Basis für die folgenden Phasen:

 

Die Lernplattform Energieeffizienz und Klimaschutz:

In einem ersten Schritt wurden kurze Informationsvideos zu den Themen Energieaudit und Energiemanagement produziert. Die motivierenden Einführungsvideos sind hier zu finden.

Der zweite Schritt besteht aus fortlaufenden Webseminaren zu verschiedenen Themen aus den Bereichen Energieaudits, Energiemanagement, Klimamanagement und Umsetzung von Effizienzmaßnahmen.

Von April bis Dezember 2021 werden Webseminare verschiedenen Themen aus dem Bereich Energieaudits, Energiemanagement und Klimaschutz angeboten.

Die Aufzeichnungen der bislang angebotenen Lehr-Module sind hier zu finden.

Darüber hinaus werden bis Ende 2021 fortlaufend weitere Webseminare zum Thema angeboten. Aktuelle Termine sind hier zu finden: